Blumenstrauß des Monats Mai 2019

Wir sagen Dankeschön

  (Heidi Brosza).  Wir trafen Monika Meyer bei einer Besprechung der Arbeitsgruppe Dialog der Generationen, deren aktives Mitglied sie ist, passend in den Räumen der Freiwilligenagentur, der Anlaufstelle für ehrenamtliches Engagement in Magdeburg.

Für Monika Meyer begann ihr freiwilliger Einsatz  vor 5 Jahren mit dem Vorlesen in der KITA „Beimskinder“ in der Flechtinger Straße. Sie wollte unbedingt etwas mit Menschen machen, ihnen helfen und so auch ihre Einsamkeit überwinden. In der Kita  liest sie wöchentlich den Kindern vor, führt sie mit viel Freude und Spaß an das Lesen heran, auch am jährlichen bundesweiten Vorlesetag.

Das Vor- und Förderlesen macht ihr und den Kindern viel Spaß, u.a. in der Regenbogenschule, bei Veranstaltungen im Familienhaus oder beim historischen Weihnachtsmarkt. Monika Meyer ist immer mit großer Einsatzbereitschaft da, wenn sie im Rahmen der vielfältigen Aktivitäten des Dialogs gebraucht wird.

Und das sind nicht wenige. Sie hilft  bei der  Blau-Weißen Begeisterung  in der MDCC – Arena, bei den Oster- und Weihnachtsbasaren im Haus „Mutter Teresa“, anlässlich der Grünen Messe der SWM in den Grusonschen Gewächshäusern, den Museumstagen, bei den Veranstaltungen im Familienhaus, bei den Festen der Kulturen in der Festung Mark, bei den jährlichen Down-Sportfesten des Stadtsportbundes, um nur einige zu nennen.

Mit großer Begeisterung und Freude hat sie zum Gelingen der Veranstaltungen in den Pfeifferschen Stiftungen mit behinderten Jugendlichen beigetragen.

Auch die Angebote für Großeltern mit ihren Enkeln und Familien in den Ferien, Willkommen in Magdeburg, Schule früher und Alte Spiele werden durch sie mitgestaltet und unterstützt.

Monika Meyer freute sich in aller Bescheidenheit sehr über den wunderbar gebundenen Strauß von Blumen-Bienert und das Dankeschön. Sie meinte: „Ich will weiter überall mithelfen, wo ich gebraucht werde. Ich möchte diese Arbeitsgruppe mit den vielen Aktivitäten nicht mehr missen.“

Foto: Brosza