Erfolgreiches “GeWinn – Projekt”

(Gerda Bednarz).  Nach umfangreicher Vorbereitung wurde im Februar 2017 das Gruppenprogramm im Forschungsprojekt “GeWinn – Gesund älter werden mit Wirkung” der Hochschule Magdeburg-Stendal(HS) unter Leitung von Frau Prof. Dr. Kerstin Baumgarten und verschiedenen Alten- und Service-Zentren(ASZ) gestartet. Inzwischen ist ein Jahr vergangen,  Studenten und Senioren haben viel miteinander kommuniziert, gearbeitet, Ansichten ausgetauscht, Neues kennengelernt und auch ein bisschen gefeiert. Nun wird es am 18. April 2018 einen gemeinsamen Abschlussworkshop an der Hochschule geben. Dabei sollen Eindrücke und Erfahrungen vermittelt und über eine eventuelle Fortführung des Programms diskutiert werden. Eine Einladung dazu hatten zwei wissenschaftliche Mitarbeiterinnen der HS auch beim Arbeitskreis  “Senioren im Ehrenamt” überbracht und damit viel Interesse geweckt.

Die bisherigen Teilnehmer sollen bis zum Workshop einen 22seitigen Fragebogen zu Lebensqualität, Gesundheitskompetenz, Mediennutzung und zum Gruppenprogramm ausfüllen, der dann ausgewertet und für die weitere Arbeit genutzt werden kann. Wir sind sicher, dass das Motto des Programms “Das tut mir gut! Gemeinsam aktiv und gesund älter werden” als positiv bewertet wird. Für die Gruppe “Bürgerhaus Kannenstieg” war es auf jeden Fall ein Gewinn.

Foto: Bednarz