Auf ein Neues!

(Dieter Müller).  Wieder drehen sich Kräne östlich des Magdeburger Breiten Weges. Es ist doch erstaunlich, dass ich während meiner Lebenszeit schon den zweiten Baustart auf derselben Fläche erlebe. In meinem Archiv fand sich ein Foto, das den Bau der weißgekachelten Wohnblöcke am Beginn der 60er Jahre zeigt, damals an der Karl-Marx-Straße.

Diese Bauten standen nur ein halbes Jahrhundert. Nach deren Abriss war es wiederum erstaunlich, wie schnell ein solches Gebiet von der Vegetation zurückerobert wird, so dass inmitten der Stadt eine Art von Savanne entstand. Die hat sich nun verabschiedet. Jetzt blickt unser guter alter Dom erneut und wohl etwas erstaunt wieder auf Kräne, die sich wie ein Ballett im Reigen drehen und eine neue Bebauung entstehen lassen. Vielleicht hält sich die etwas länger.

 Foto: Müller